Login  

   

Neue Partner für Auslandsprojekte in der Schweiz

Foto1 klein

Die JOBELMANN-SCHULE und die Tischler-Innung Stade haben zwei neue Partner gefunden: Das Bildungszentrum Interlaken und den Schreinermeisterverband Berner Oberland (bzi.ch , schreiner-berneroberland.ch).

Nach einem ersten Arbeitstreffen in Stade wurde auf dem Gegenbesuch in Interlaken/Schweiz die Partnerschaftsvereinbarung offiziell unterschrieben und das erste Projekt in die Wege geleitet: Jeweils sechs Tischler-Auszubildende absolvieren bei den Partnerbetrieben ein dreiwöchiges Auslandspraktikum.
Die Tischler-Innung-Stade und die JOBELMANN-SCHULE bedanken sich bei allen Betrieben, Lehrkräften und Auszubildenden für ihr Engagement.

Auf dem Foto von links nach rechts:
Rudolf Mundt (Lehrlingswart der Tischler-Innung Stade)
Judith Köpke (Holztechnik-Lehrerin der JOBELMANN-SCHULE)
Roland Kehl (Berufsverantwortlicher Schreiner bzi)
Beat Reichen (Präsident Schreinermeisterverband Berner Oberland)
Bernd Schröder (Stv. Obermeister der Tischler-Innung Stade)
Stephan Leiser (Berufskundelehrer Schreiner bzi)
Ralf Strohsahl (Holztechnik-Lehrer der JOBELMANN-SCHULE)
Ernst Meier (Vize-Rektor und Konrektor BHTC)